Das unschlagbare Gefühl von Kalkstein

Das unschlagbare Gefühl von Kalkstein

Naturstein ist auf dem Vormarsch und wird in skandinavischen Haushalten immer beliebter. Aber was macht es so begehrt? Und welches Gefühl wollen wir mit Naturstein in unseren Häusern erreichen?

 

Wir hatten ein Gespräch mit Alexandra Olausson, Besitzerin von Vårvik & Co, die auf Kalkstein spezialisiert ist.

– Ich arbeite seit fast zwei Jahren mit Kalkstein und liebe es sehr, sagt Alexandra Olausson. Kalkstein ist unschlagbar, wenn es um das Gefühl geht und es ist ein fantastisches Material für den Einsatz zu Hause.

 

Bevor Alexandra ihre Leidenschaft für Kalkstein entdeckte, arbeitete sie im Vertrieb bei der Telekom.

 

– Ich sage normalerweise, dass ich von der Arbeit mit einem digitalen Produkt im physischen Kanal zu einem physischen Produkt im digitalen Kanal übergegangen bin. Viele Dinge sind gleich – wie Marketing, Vertrieb und Kundenkontakt – aber das Produkt ist völlig anders.

 

– Ich interessiere mich seit langem für Stein und ich habe ihn im Laufe der Jahre fast immer zu Hause gehabt. Vor einiger Zeit zogen meine Familie und ich in ein Haus, in dem Kalkstein überall verwendet wird und das führte zu einem Jobangebot, als Berater für den Verkauf und die Vermarktung von Kalkstein zu arbeiten.

 

– Im Frühjahr (2018) entschied ich mich, in einen eigenen Lieferanten zu investieren und arbeite nun vollständig mit meinem eigenen Unternehmen zusammen, das ich mit meinem Mann zusammen besitze.

 

Also, da du in einem Haus mit viel Kalkstein wohnst, hast du Meinungen darüber, wie Kalkstein in einem Haus funktioniert?

 

– Na klar! Wenn man in einem Haus mit Kalkstein lebt, sieht man seine vielen Seiten. Zum Beispiel fühlt es sich so an, als ob ein Sommerregen in unser Bad gekommen wäre, nachdem wir geduscht haben. Das passiert, weil Mineralien freigesetzt werden, wenn der Stein nass wird und es riecht wunderbar. Der Stein wird nicht zu glitschig, weshalb es eine gute Option für Badezimmer ist.

 

„Sowohl das Aussehen als auch das Gefühl von Kalkstein ist wesentlich „wärmer“ als zum Beispiel Marmor“.

 

– Eine weitere tolle Sache an Kalkstein ist, dass es ein „wärmerer“ Stein als beispielsweise Marmor ist. Das ist auch ein sehr schöner Stein, aber „kälter“. Im Sommer sind Kalksteinböden wunderbar kühl und werden auch nicht heiß, wenn die Sonne darauf scheint.

 

– Nicht zuletzt ist Kalkstein eine flexible und praktische Materialwahl im Alltag. Die „greigen“ Farbtöne des Kalksteins sind ideal, um Staub und Schmutz zu verstecken. Es ist eine gute Idee, einen Fugenmörtel in einem ähnlichen Farbton wie der Stein zu wählen, da eine weiße oder helle Verbindung mit der Zeit schmutzig wird.

 

Aber mal ehrlich: Ist Kalkstein nicht sehr empfindlich und delikat?

 

– Ich werde oft gefragt, wie Kalkstein in einem Haushalt mit Kleinkindern funktioniert – Schmutz, Verschüttungen und allgemeine Abnutzung. Und ich sage immer, dass du über deine Bedürfnisse und deinen Lebensstil nachdenken solltest, aber dass du niemals auf Kalkstein verzichten solltest, weil du Angst vor Abnutzung und Verschleiß hast.

 

„Ja, es könnte ein paar Spuren darauf bekommen, aber mit der Zeit entsteht so nur eine schöne Patina“.

 

Aber Kalkstein nutzt sich ab, nicht wahr?

 

– Ja, aber Kalkstein ist ein natürliches Material, das anmutig alt wird. Es mag ein paar Spuren bekommen, aber mit der Zeit entsteht so eine schöne Patina

 

– Wenn du dich entscheidest, Kalkstein in einer Küche zu verwenden, in der ein Risiko für Säuren besteht, kannst du ihn mit einer sehr robusten Oberfläche wie Edelstahl kombinieren.

 

Wie pflegt man Kalkstein, um seine Schönheit zu erhalten?

 

– Wenn du Kalkstein in deiner Küche hast, dann solltest du darauf achten, Verschüttungen unmittelbar vor der Absorption zu entfernen. Auch ist es ratsam, die Oberfläche mit Leinölseife zu pflegen, die auch reinigt, schützt und gut riecht.

 

Es gibt viele verschiedene Arten von Kalkstein mit verschiedenen Schattierungen und Mustern. Gibt es etwas, worüber man bei der Auswahl von Kalkstein nachdenken sollte?

 

– Wenn es für deine Küche ist, kannst du entweder mit der Farbe beginnen, die du für deine Küche gewählt hast, und nach einem Stein suchen, der mit ihr übereinstimmt. Oder du kannst es umgekehrt machen und die Farbe der Küche an den von dir gewählten Stein anpassen.

 

– Es ist wichtig, alle Phasen zu durchdenken und eine fundierte Entscheidung zu treffen, die auf Farbe, Farbton, Wärme und Lichteinfall basiert. Kalkstein kommt in vielen verschiedenen Farbtönen und Schattierungen, je nachdem, woher er kommt, was wichtig ist, wenn man bedenkt, welches Gefühl man erreichen möchte.

 


Fakten: Vårvik & Co

 

Vårvik & Co verkaufen Kalkstein für Böden und Wände in Küchen, Badezimmern, Kellern und Hallen etc. Der Stein ist hellgrau mit einem warmen Ton und einem gesprenkelten Muster.

 

Der Kalkstein stammt aus einem Steinbruch in Estland. Der Stein wird ohne große Maschinen von Hand abgebaut. Der Stein variiert in Farbe und Qualität, je nachdem, aus welcher Schicht er stammt. Die Verarbeitung des Steins führt auch zu Variationen.

 

Vårvik & Co vermarktet seinen Stein hauptsächlich über sein Instagram Account aber sie haben auch einen Ausstellungsraum in Saltsjöbaden.