Eine kleine hellblaue Küche für zehn Leute

Eine kleine hellblaue Küche für zehn Leute

In den 1920er Jahren ist Kungsladugård ein Wohngebiet in Göteborg. Es wurde in den 1920er Jahren erbaut und war für Familien aus Arbeiter- und Kleinbürgerfamilien gedacht. Fast hundert Jahre später leben Liselotte und Johan hier in einem Haus aus dem Jahr 1922.

 

Ihr Haus wurde ursprünglich für vier Familien gebaut, aber seitdem wurde es zu einem Doppelhaus ausgebaut.

 

„Die Wände waren in Glasfasertapete geschmückt“.

 

Als das Paar jedoch im Herbst 2018 sein Haus kaufte, gab es keine Spuren der charmanten 20er Jahre mehr. Das Haus wurde in den 80er Jahren renoviert. Johan erzählt:

 

Die Küche bestand aus alten Schränken im Stil der 80er Jahre und die Wände waren mit Glasfasertapeten geschmückt…

 

Aber es ist viel passiert, seit Liselotte und Johan das Haus übernommen haben. So gibt es beispielsweise eine handgefertigte Küche von Scandinavian Shaker Kitchens, die mit Leinöl in einem hellblauen Farbton bemalt ist.

 

– Wir haben versucht, das ursprüngliche Aussehen des Hauses wiederherzustellen. Deshalb dachten wir, dass der Shaker-Stil der 20er Jahre zu unserem Haus passen würde.

 

Abgewinkelte Ecken und maßgefertigte Schränke

 

Sie begannen, ihre eigene Küche zu entwerfen, bekamen dann aber Hilfe von Adam und Johan von Scandinavian Shaker Kitchens. Einige Schränke mussten angepasst werden, um passen zu können.

 

– Die Abmessungen sind nicht unbedingt standardmäßig. So gibt es beispielsweise eine abgewinkelte Wand in der Ecke, sodass der Eckschrank speziell angefertigt werden musste.

 

Die Silestone Arbeitsplatte in der Farbe Nimbus passt zum Sandton des Holzbodens und auch die Tatsache, dass die Dunstabzugshaube zur Farbgebung der Küche passt, ist kein Zufall.

 

Arbeitsplatte in der Farbe Nimbus passt zum Sandton des Holzbodens und auch die Tatsache, dass die Dunstabzugshaube zur Farbgebung der Küche passt, ist kein Zufall.

 

Die Tür aus dem 19. Jahrhundert war der Grundstein für die Speisekammer

 

Eine Menge Gedanken und Planung sind in die Wahl dieser Küche eingeflossen. Womit sind sie besonders zufrieden?

 

– Das Beste an unserer Küche ist das Licht, die Kücheninsel in der Mitte und dass die Spüle vor dem Fenster steht. Es ist toll, wenn man da steht und abwaschen kann!

 

Liselotte und Johan sprechen auch über die Speisekammer; wie sie eine alte Tür in Johans Familienhaus in Marstrand fanden.

 

– Die Tür stammt aus dem 19. Jahrhundert und ist eine alte Balkontür, die niemand benutzt hat. Unsere Zimmerleute nutzten die Tür als Inspiration und bauten die Speisekammer um sie herum.

 

In der ursprünglichen Küche befand sich eine Speisekammer an genau der gleichen Stelle wie heute. Liselotte sagt, dass sie immer davon geträumt hat, in einem älteren Haus mit Speisekammer, Hakenschlössern an den Toilettentüren, einer Wäscheleine im Garten und anderen charmanten antiken Details zu leben.

 

„Die Küche ist nicht riesig, aber es passen locker 10 Leute an die Kücheninsel!“

 

Dies wurde nun mit moderneren Details wie Deckenstrahlern und einer Kücheninsel kombiniert, um die sich alle ihre Freunde versammeln. Sie sind erst Anfang Dezember eingezogen, hatten aber bereits Gäste an Heiligabend, Silvester und einer Hauseinweihung im Januar.

 

– Die Küche ist nicht riesig, aber es passen locker 10 Leute an die Kücheninsel!

 

Emaille, Messing und pulverblauem Pulver

 

Die Knöpfe aus Emaille und altmodischem Messing stammen von Byggfabriken in Göteborg und die Lampen von IEMS.

 

Sie haben die Barhocker online bestellt und es war ein kleines Wagnis, sagt Liselotte. Ein sehr lohnendes Wagnis, wie sich herausstellte, weil sie zu den Lampen passen und den hellblauen Farbton der Küche perfekt ergänzen.

 

„… wir haben mehrere Farben ausgetestet…“

 

Und die Farbe! Es ist nicht so üblich, Hellblau in schwedischen Küchen zu sehen. (Übrigens, der Farbcode ist NCS S 3010-B).

 

– Wir haben mit einer Farbskala in Pastell gearbeitet. Da der Boden und die Arbeitsplatten eine natürliche Sandfarbe hatten, wollten wir keine Türen in Weiß oder Grau, also begannen wir mit blauen, grünen Farbtönen.

 

– Dann, nach einer Zeit des Testens mehrerer verschiedener Farbtöne zum Vergleich, kamen wir schließlich zu unserer Wahl.

 

Sie fügen flott hinzu:

 

– Und wir können die Küche in Zukunft immer wieder neu streichen, wenn wir wollen!

__

Hier findest du weitere Bilder von der Küche.